Emotionale Intelligenz aufrechterhalten


Schaffung neuer Normen für gesunde, effektive Arbeitsbeziehungen

Konsequente Umsetzung

Zeigen Sie den Mitarbeitern, wie sich Ihre Vision auf sie auswirken wird. Wie sie konkret aussieht und sich anfühlt. Welchen Nutzen sie davon haben werden. Sie als Führungskraft, überwachen kontinuierlich den Prozess der Veränderung. Resonanz bestimmt Ihr Denken und Handeln. Gekennzeichnet durch Respekt, visionären, coachenden, demokratischen Stil,setzen Sie Ihre Vision in die Tat um. Sie entscheiden und interagieren im Sinne Ihrer Werte, die Sie etablieren wollen. Da sie im Einklang mit den Werten des Unternehmens stehen, fordern Sie auch andere auf, dies zu tun.

Neue Systeme schaffen

Für konsequente Veränderung, hin zur emotional intelligenten Kultur, müssen auch bestehende Systeme, Regeln und Verfahren verändert werden. Vorschriften und Personalpraktiken müssen voll und ganz mit dem übereinstimmen, was Sie erreichen wollen. Es sind Verhaltensweisen und Abläufe neu festzulegen, zu trainieren, zu reflektieren.

Wie glaubhaft bringen Sie Ihre emotional intelligente Vision in die Köpfe der Menschen, wenn zum Beispiel Leistungen und Gehälter, Karrieremöglichkeiten und anderes wichtige Regelwerk, unverändert bleiben? Ändern Sie es bei Bedarf. Sie sind die Führungsperson!

Positive Symbolkraft

Ihre Symbolkraft auf die Mitarbeiter, als Führungsperson, dürfen Sie nicht unterschätzen. Diese ist sehr mächtig! Daher ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Vision der Resonanz, mit ganzer Leidenschaft vertreten und leben. Bedenken Sie, dass tiefgreifende Veränderungen des gewohnten Arbeitsalltags, gefühlvoller Steuerung in die gewünschte Richtung bedürfen. Sie als Führungskraft haben entscheidenden Einfluss auf das emotionale Erleben und daraus resultierende Motivation Ihrer Mitarbeiter, für diese Veränderungen. Selbst mit kleinen Gesten und Taten, können Sie den Prozess enorm vorantreiben.