Wer ist Ihr Ressourcen-Scout?


Foto: © Jansenberger Fotografie - www.digitalimage.at
Foto: © Jansenberger Fotografie - www.digitalimage.at

Sabine Haslinger arbeitete viele Jahre als technische Angestellte in einem mittelständigen Unternehmen, welches später die Übernahme und Teilung durch einen namhaften großen Konzern erfuhr. Während dieser realen „Zerreißprobe“ zeichnete sich Sabine Haslinger aus als verlässliche Projektleiterin mit hohem Verantwortungsbewusstsein und ausgezeichneten Key-Account-Qualitäten. Im Folgeunternehmen war sie sehr erfolgreich als Einkaufsleiterin tätig.

 

1966 in Ostdeutschland geboren, erlebte sie Jahre zuvor als junge Berufstätige hautnah den Zusammenbruch eines ganzen Landes, und dessen zentral geführten (Bankrott-) Wirtschaftssystem.

Über solche und andere spannende Ereignisse schrieb sie auch in ihrem Entwicklungsroman „Stumme Schreie – Hilferufe eines Kindes“, denn sie betreibt mit Leidenschaft ihr Hobby, das Schreiben. In völliger Ruhe und ganz allein mit sich selbst, lauscht sie in die lebendige Stille ihres Geistes und findet dadurch wohltuenden Ausgleich zum Alltag.

Auch für die Nachwuchs-Mannschaften eines regionalen Fußballvereins schrieb sie über einige Jahre sämtliche Spielberichte, die man in der Vereinshomepage des FK Blauweiß Hollabrunn nachlesen konnte.

 

Inzwischen erlernte Sabine Haslinger weitere Berufe. Seit 2015 ist sie als Coach/Lebens-und Sozialberaterin tätig. Sie erweiterte ihre Kompetenzen 2016, mit der Ausbildung zur Supervisorin.

Über allem was sie tut, stehen die Liebe, mit Menschen zu arbeiten, zu kommunizieren, voneinander zu lernen. Begleitet von erfüllender Freude.

 

Sabine Haslinger ist Mutter von drei erwachsenen Söhnen. Geprägt von harmonisch-ehrlichem Geist, ist sie von Natur aus sehr interessiert, offen, mitfühlend- menschenverbunden. Lernen und Lesen gehören wie das Schreiben zu ihren liebsten Beschäftigungen. Aber es gibt noch viel mehr, das ihr Leben bereichert! Den verborgenen Zauber von Achtsamkeit. Die verändernde Wirkung von Meditation. Tägliches Joggen an morgenfrischer Luft, ergänzt das perfekt. Sie sagt von sich selbst, sie wisse immer zu wenig und meistens das Falsche. Dann lacht sie und läuft ihm hinterher - dem Wissen.

Ja Lachen - das tut sie auch sehr gern.

 

Sie ist im Begriff, Inhaberin der geschützt-registrierten Marke „Rebellenpost“ zu sein. In naher Zukunft wird von ihr unter diesem Namen eine Sachbuchreihe erscheinen, in welcher sich alles um Themen dreht, die ihr als Coach begegnen. Als Ressourcen-Scout widmet sie sich insbesondere den verschiedenen Stärken und Talenten – dem unerschöpflich großen Potential jedes Einzelnen ihrer Klienten.

Sie ist überzeugt: Aller Reichtum wohnt im Menschen selbst.